Kamil Stoch kommt als Leader nach Garmisch-Partenkirchen

Der Pole holt sich in Oberstdorf den Sieg. Richard Freitag auf Rang zwei in Lauerstellung.

Kamil Stoch hat das Auftaktspringen der Vierschanzentournee in Oberstdorf gewonnen. Er setzte sich vor Richard Freitag und Dawid Kubacki durch und kommt nun im Trikot des Tournee-Leaders zum Neujahrsskispringen nach Garmisch-Partenkirchen. Mit einem starken zweiten Sprung auf 137 Meter startete der Sieger eine Aufholjagd von Platz vier. Zuvor hatte noch Stefan Kraft das Feld angeführt. Der musste sich am Ende mit Rang vier begnügen.

 

Neben Freitag schafften es zwei weitere Deutsche in die Top Ten. Markus Eisenbichler wurde neunter, Andreas Wellinger folgt einen Platz dahinter. Aus der deutschen Mannschaften schafften es daneben außerdem Lokalmatador Karl Geiger (17.) und Stephan Leyhe (24.) in den Finaldurchgang. Zudem sorgte der erst 18-Jährige Constantin Schmid für eine faustdicke Überraschung. Der Mann vom WSV Oberaudorf setzte sich im K.o.-Duell gegen Peter Prevc durch und wurde am Ende 28.

30.12.2017

Presenting Sponsor Audi
Hauptsponsoren Bauhaus
Veltins
Intersport
Milka
FIS Sponsoren FIS
DSV
Garmisch-Partenkirchen
Oberland
Sparkasse Garmisch
Viessmann