DSV-Adler holen Bronze im Teamwettbewerb

Die deutschen Skispringer landen beim olympischen Teamwettbewerb auf Rang drei, Gold geht an Österreich.

Teamspringen Großschanze

Wieder Bronze für die DSV-Adler. Nachdem vor wenigen Tagen bereits Karl Geiger auf der Großschanze in Zhangjiakou im Einzelwettberwerb über einen dritten Platz jubeln durfte, konnte er dies nun mit seinen Teamkollegen Constantin Schmid, Stephan Leyhe und Markus Eisenbichler erneut umsetzen. Umgerechnet nur etwa 40 Zentimeter betrug am Ende der Vorsprung der deutschen Mannschaft auf die viertplatzierten Norweger. Die Goldmedaille ging an das österreichische Quartett um Stefan Kraft, Daniel Huber, Jan Hörl und Manuel Fettner. Silber ging an das Team aus Slowenien.

Zum offiziellen Ergebnis.

15.02.2022

Presenting Sponsor Vierschanzentournee
Hauptsponsoren Bauhaus
Veltins
Liqui Moly
Hoermann
FIS Sponsoren FIS
bet-at-home
DSV
Garmisch-Partenkirchen
Viessmann
Audi