Eisenbichler schielt auf kleine Kristallkugel

Noch ein letztes Weltcup-Wochenende steht für die Skispringer in diesem Winter an. Im slowenischen Planica geht es für Markus Eisenbichler sogar noch um den Gesamtsieg in der Skifliegen-Wertung.

Das RawAir-Turnier ist für die deutsche Mannschaft ohne Einzel-Podium zu Ende gegangen. Den Gesamtsieg sicherte sich der Neujahrsskispringen-Champ Ryoyu Kobayashi vor dem Österreicher Stefan Kraft. Aber einen Titel könnte es für die DSV-Adler am saisonabschließenden Wochenende in Planica noch geben: Markus Eisenbichler liegt in der Skifliegen-Wertung hinter Ryoyu Kobayashi und rechnet sich noch Chancen auf die kleine Kristallkugel aus. 

20.03.2019

Presenting Sponsor Vierschanzentournee
Hauptsponsoren Bauhaus
Veltins
Liqui Moly
Hoermann
FIS Sponsoren FIS
4F
DSV
Garmisch-Partenkirchen
Viessmann
Audi