Kobayashi holt ersten Sieg bei Vierschanzentournee

Wie schon im letzten Jahr startet Ryoyu Kobayashi mit einem Auftaktsieg in die Vierschanzentournee. Der Japaner konnte sich den ersten Platz vor Karl Geiger aus Deutschland und Dawid Kubacki aus Polen sichern.

Vor ausverkauftem Haus lieferten sich die Skispringer wieder einen spannenden Wettkampf, bei dem erneut Kobayashi siegte. Bereits zur Halbzeit lag der 23-jährige vorne und behielt seine Position auch nach dem zweiten Sprung. Auf Platz zwei landete Karl Geiger, der somit nur knapp an einem Sieg vor Heimpublikum vorbeischrammte. Generell fiel das Ergebnis positiv für die DSV-Adler aus. Von neun qualifizierten Springern aus Deutschland konnten sich sieben Springer auch für das Finale qualifizieren. Darunter auch Luca Roth, der bei seinem Weltcup-Debüt sich direkt Weltcuppunkte sichern konnte. Zweitbester Deutscher wurde Markus Eisenbichler auf Platz elf.

Morgen steht für die Skispringer ein Ruhetag auf dem Plan, bevor es am Dienstag mit der Qualifikation in Garmisch-Partenkirchen weitergeht. 

29.12.2019

Presenting Sponsor Vierschanzentournee
Hauptsponsoren Bauhaus
Veltins
Liqui Moly
Hoermann
FIS Sponsoren FIS
4F
DSV
Garmisch-Partenkirchen
Viessmann
Audi