Markus Eisenbichler in bestechender Form

Domen Prevc unterstreicht bisherige Leistungen - Kamil Stoch siegt am Sonntag

Markus Eisenbichler hat ein tolles Wochenende hinter sich. Bereits am Samstag erzielte der Deutsche ein starkes Ergebnis in dem er von Platz 17 im ersten Durchgang mit einem klasse Sprung auf 137 Metern noch den siebten Rang erreichen konnte. Auch Rang Eins war aufgrund der jüngsten Ergebnisse schon gar keine große Überraschung mehr. Dem dominanten Domen Prevc (SLO) gelang sein dritter Sieg im vierten Springen mit Sprüngen über 142,5 und 141,5 Metern, indem er sich gegen Daniel Andre Tande (Platz 2; 136m/137,5m) aus Norwegen und dem Österreicher Stefan Kraft (Platz 3; 137m/135,5m) durchsetzte.

Die Topfavoriten Severin Freund (Rang 11; 130m/130m) und Peter Prevc (Rang 30; 123,5m/111m) sprangen in Lillehammer noch ihrer Bestform hinterher.


Der Wettkampf am Sonntag sorgte für die ein oder andere Überraschung. So gab es zum einen keinen Domen Prevc auf dem Podest und zum anderen ein Novum auf Selbigem: Der 25-Jährige Eisenbichler durfte nach bärenstarker Leistung und folglich Platz Drei (128,5m/135m) zum ersten Mal in seiner Skisprung-Karriere das Treppchen bei einem Weltcup-Springen besteigen. Kamil Stoch (134m/130,5m), der in diesem Weltcup zum ersten Mal den Sieg holte und Maciej Kot (129,5m/136m) auf Platz Zwei bestätigten die aktuelle Topform der polnischen Athleten.

Aus deutscher Sicht erreichte Andreas Wellinger den zehnten Platz, Karl Geiger den 14., Stephan Leyhe den 18., Richard Freitag den 23. sowie Severin Freund die 26. Position im Ranking.
 

Nach dem 5. von 37 Wettkämpfen ergibt sich nun folgender Gesamt-Weltcup:

#1 Domen Prevc – 360 P.
#2 Daniel Andre Tande – 308 P.
#3 Maciej Kot – 247 P.
#4 Severin Freund – 233 P.
#5 Stefan Kraft – 231 P.

#7 Markus Eisenbichler – 188 P.
#13 Karl Geiger – 127 P.
#17 Andreas Wellinger – 64 P.
#18 Richard Freitag - 62 P.
#19 Stephan Leyhe – 53 P.
#33 David Siegel – 12 P.


Ergebnis 10.12.
Ergebnis 11.12.

12.12.2016

Presenting Sponsor Vierschanzentournee
Hauptsponsoren Bauhaus
Veltins
Liqui Moly
Hoermann
FIS Sponsoren FIS
4F
DSV
Garmisch-Partenkirchen
Viessmann
Audi