Slowene Anze Lanisek holt sich ersten Wochenend-Triumph

Florian Altenburger (AUT) wird Zweiter, Miran Zupancic (SLO) Dritter.

Der erste Sieg an diesem Continental-Cup-Wochenende in Garmisch-Partenkirchen geht an den 21-jährigen Lanisek. Souverän setzte sich der Slowene mit Weiten über 137 und 131.5 Metern und schlussendlich 274.8 Punkten vor Florian Altenburger (126.5 M./128.0 M.) mit 244.1 Punkten und seinem Landsmann Miran Zupancic (123 M./129.5 M.) mit 241.7 Punkten durch.

Bester Deutscher am heutigen Samstag wurde Pius Paschke mit Sprüngen auf 120 und 118 Metern auf Platz 13. Tim Fuchs (119.0 M./119.5 M.) landete auf Platz 16, Sebastian Bradatsch (116.5 M./116.0 M.) auf 22 und Martin Hamann (116.0 M./111.0 M.) auf Rang 28.

Im aktuellen Continental-Cup-Gesamtstand führt weiterhin Daniel Huber (AUT) mit 356 Punkten. Florian Altenburger machte durch seinen Podestplatz 5 Ränge gut und belegt nun mit 317 Punkten die zweite Position des Rankings vor Cene Prevc (SLO), der 280 Punkte auf seinem Konto hat.

Morgen geht es um 9 Uhr mit dem Probedurchgang los. Der 2. Und letzte Wettkampf des Wochenendes startet um 10 Uhr.

Gesamtergebnis 

14.01.2017

Presenting Sponsor Vierschanzentournee
Hauptsponsoren Bauhaus
Veltins
Liqui Moly
Hoermann
FIS Sponsoren FIS
bet-at-home
DSV
Garmisch-Partenkirchen
Viessmann
Audi