Stefan Kraft gewinnt RawAir Tour 2022!

Die diesjährige Raw Air Tour brachte großartige Erfolge und Sprünge hervor. Der Österreicher Stefan Kraft sicherte sich nach hervorragenden Sprüngen und Platzierungen den Gesamtsieg.

Donnerstag - Einzelspringen

Stefan Kraft hat am Donnerstag den Skisprung-Weltcup mit 294.1 Punkten in Lillehammer gewonnen. Kraft setzte sich auf der Schanze HS 140 vor dem Weltcupführenden Ryoyu Kobayashi (289.0 Punkte) aus Japan und Karl Geiger (286.2 Punkte) aus Deutschland durch.

Zum offiziellen Endergebnis.

Freitag - Mixed Team

Das slowenische Mixed-Team scheint im Moment unschlagbar zu sein. Nach dem klaren Sieg bei den Olympischen Spielen in Peking hat das Team mit Ursa Bogataj, Lovro Kos, Nika Kriznar und Timi Zajc auch den Mixed-Team-Wettbewerb am Holmenkollen in Oslo souverän gewonnen. Auf den Plätzen zwei und drei landeten die Teams aus Österreich und Norwegen, gefolgt von Japan und Deutschland.

Zum offiziellen Endergebnis.

Samstag - Einzelspringen

Olympiasieger Marius Lindvik hat am Samstag den FIS-Skisprung-Weltcup mit 270.4 Punkten in Oslo gewonnen. Bei perfekten Bedingungen auf dem Holmenkollenbakken in Oslo setzte sich der Norweger vor Markus Eisenbichler (268.8 Punkte) und Robert Johansson (267.7 Punkte) durch.

Zum offiziellen Endergebnis.

Sonntag - Einzelspringen

Es war ein großartiges Finale des RAW AIR 2022 auf dem Holmenkollen in Oslo. Der Norweger Daniel Andre Tande, der im vergangenen März in Planica so schwer gestürzt war, stand beim Skisprung-Weltcup in Oslo wieder ganz oben. Tande gewann den Wettbewerb am Sonntag vor Anze Lanisek aus Slowenien und Stefan Kraft aus Österreich, der sich mit diesem dritten Platz den klaren Sieg in der Gesamtwertung des RAW AIR 2022 sicherte. Markus Eisenbichler sprang auf Platz 4 und Karl Geiger auf Rang 5.

Zum offiziellen Endergebnis.

07.03.2022

Presenting Sponsor Vierschanzentournee
Hauptsponsoren Bauhaus
Veltins
Liqui Moly
Hoermann
FIS Sponsoren FIS
bet-at-home
DSV
Garmisch-Partenkirchen
Viessmann
Audi