Wahl zum „Sportler des Jahres“: DSV-Adler ausgezeichnet!

Zum 73. Mal wurden gestern die besten Sportler und Sportlerinnen in Deutschland mit dem Titel „Sportler des Jahres“ geehrt. Rund 700 Gäste nahmen an der Gala-Veranstaltung im Kurhaus in Baden Baden teil. Unter den Ausgezeichneten befinden sich Weitspringerin Malaika Mihambo (Sportlerin des Jahres), Zehnkämpfer Niklas Kaul (Sportler des Jahres) und die DSV-Adler als Mannschaft des Jahres.

Die WM-Mannschaft, bestehend aus Markus Eisenbichler, Richard Freitag, Stephan Leyhe und Karl Geiger wurde unter anderem für die Leistungen bei der nordischen Ski-WM in Seefeld/Innsbruck geehrt. Dort gelang es den deutschen Skispringern, nach mehr als 18 Jahren, wieder eine Goldmedaille im Team-Wettbewerb bei einer WM zu gewinnen.

Neben der Auszeichnung der „Mannschaft des Jahres“ wurden auch die Einzelsportler gekürt. Bei der Wahl zum „Sportler des Jahres“ entscheiden circa 3000 Mitglieder des Verbandes Deutscher Sportjournalisten (VDS) welcher Sportler, oder welche Sportlerin sich durch deren Leistung, Haltung, Fairplay und Rekorde für diesen Preis ausgezeichnet hat. Auch hier konnte Dreifach-Weltmeister und Vierschanzentournee-Zweiter Markus Eisenbichler gut abschneiden und wurde hinter Niklas Kaul (Zehnkampf-Weltmeister) und Jan Frodeno (Ironman-Sieger) Dritter. Der Oberbayer legte zur Feier des Tages noch einen Schuhplattler aufs Paket. Das kann nochmal ein zusätzlicher Motivationsfaktor im Rennen um den goldenen Adler bei der Vierschanzentournee sein, die am 28. Dezember 2019 startet. 

16.12.2019

Presenting Sponsor Vierschanzentournee
Hauptsponsoren Bauhaus
Veltins
Liqui Moly
Hoermann
FIS Sponsoren FIS
bet-at-home
DSV
Garmisch-Partenkirchen
Viessmann
Audi