Forfang siegt bei Qualifikation für das Neujahrsspringen

Freitag landet auf Rang vier. Tournee-Gesamtführender Stoch auf Platz sechs.

Johann Andre Forfang hat die Qualifikation bei uns in Garmisch-Partenkirchen gewonnen. Der Norweger setzte sich gegen die beiden Polen Dawid Kubacki und Stefan Hula durch.

Richard Freitag landete als bester Deutscher auf Rang vier. Mit Markus Eisenbichler (12.), Karl Geiger (13.) und Andreas Wellinger (15.) schafften es drei weitere Springer von Bundestrainer Werner Schuster in die Top 15.

Aus der deutschen Mannschaft haben sich außerdem Stephan Leyhe (20.), Pius Paschke (25.), David Siegel (36.), Constantin Schmid (38.) und Team-Olympiasieger Andreas Wank (45.) qualifiziert.

Weniger erfolgreich lief es für die Österreicher. Als bester seines Landes landete Stefan Kraft nur auf dem 17. Platz.

Morgen geht es dann um die Punkte. Der Probedurchgang startet um 12:30 Uhr. Anschließend werden die Springer den Sieger des Neujahrsspringens 2017/18 ausmachen.

31.12.2017

Presenting Sponsor Vierschanzentournee
Hauptsponsoren Bauhaus
Veltins
Liqui Moly
Hoermann
FIS Sponsoren FIS
4F
DSV
Garmisch-Partenkirchen
Viessmann
Audi