Kubacki gewinnt ersten Weltcup

Beim Neujahrsskispringen 2018/ 19 konnte er bereits die Qualifikation für sich entscheiden, jetzt hat der Pole Dawid Kubacki auch seinen ersten Weltcupsieg gefeiert.

Er entschied den zweiten Wettkampf von Predazzo am Sonntag vor Stefan Kraft (Österreich) und Landsmann Kamil Stoch für sich. Das bedeutete auch, dass Überflieger Ryoyu Kobayashi nicht auf dem Podest landete - erst zum zweiten Mal in dieser Saison. Er wurde Siebter, nachdem er zuvor sechs Wettkämpfe in Folge gewonnen hatte, inklusive des ersten Springens von Predazzo am Samstag, des Neujahrsskispringens und aller anderen Wettbewerbe der Vierschanzentournee.

Doch nicht nur Dawid Kubacki war hoch zufrieden, auch sein Namensvetter David Siegel. Der DSV-Adler feierte auf Rang 5 seine erste Top10-Platzierung im Weltcup. Direkt hinter ihm landete Mannschaftskamerad Markus Eisenbichler, der am Vortag noch disqualifiziert worden war.

14.01.2019

Presenting Sponsor Vierschanzentournee
Hauptsponsoren Bauhaus
Veltins
Liqui Moly
Hoermann
FIS Sponsoren FIS
4F
DSV
Garmisch-Partenkirchen
Viessmann
Audi