Wellinger holt Silber auf der Großschanze

Stoch wie schon in Sotschi Olympiasieger. Geiger zweitbester Deutscher.

Kamil Stoch gewinnt das zweite Springen in Pyeongchang und holt die Goldmedaille auf der Großschanze. Hinter dem Polen landet Andreas Wellinger auf Rang zwei. Nach seinem Triumph auf der Normalschanze holt der 22-jährige Bayer damit seine zweite Medaille bei den Olympischen Spielen 2018. Bronze geht an Robert Johansson aus Norwegen.

Nach Wellingers Sprung auf 142 Meter im Finale, schaffte es Stoch nur durch seinen Vorsprung aus dem ersten Durchgang, sich noch einmal an die Spitze zu setzen. Damit wiederholt Stoch seinen Sieg von vor vier Jahren in Sotschi.

Neben Wellinger schafften es auch Karl Geiger als siebter und Richard Freitag auf Platz neun in die Top Ten. Weiter geht es am Montag mit dem Teamwettbewerb. 

18.02.2018

Presenting Sponsor Vierschanzentournee
Hauptsponsoren Bauhaus
Veltins
Liqui Moly
Hoermann
FIS Sponsoren FIS
4F
DSV
Garmisch-Partenkirchen
Viessmann
Audi