Geiger mit Doppelsieg in Predazzo

Mit einem fulminanten Doppelsieg von der Normalschanze hat Karl Geiger am Wochenende das gelbe Trikot des Gesamtweltcupführenden übernommen. Am Samstag freuten sich auch die weiteren Deutschen über gute Ergebnisse.

Nur fünf Tage nach Ende der Vierschanzentournee ging es für die Skispringer direkt am Wochenende mit dem regulären Weltcup in Val di Fiemme weiter. An beiden Tagen landeten dabei Karl Geiger aus Deutschland, Stefan Kraft aus Österreich und Tourneeseiger Dawid Kubacki aus Polen auf dem Podium. Mit seinem Sieg am Samstag übernahm Geiger auch das Trikot des Gesamtweltcupführenden von dem Japaner Ryoyu Kobayashi.

Am ersten Wettkampftag freuten sich neben Karl Geiger auch Constantin Schmid (Platz 5) und Pius Paschke (Platz 8) über die besten Weltcupergebnisse ihrer Karriere. Stephan Leyhe wurde sechster.

Vor dem nächsten Weltcup-Wochenende in Tittisee-Neustadt hat Karl Geiger nun einen Vorsprung von rund 120 Punkten vor Stefan Kraft. 

13.01.2020

Presenting Sponsor Vierschanzentournee
Hauptsponsoren Bauhaus
Veltins
Liqui Moly
Hoermann
FIS Sponsoren FIS
bet-at-home
DSV
Garmisch-Partenkirchen
Viessmann
Audi