DSV-Aufgebot Weltcup Wisla

Für den Weltcup-Auftakt in Wisla hat DSV-Cheftrainer Stefan sieben Springer nominiert.

Morgen beginnt die von vielen lang ersehnte Skisprung-Saison im polnischen Wisla. Der neue Cheftrainer der deutschen Mannschaft hat dafür sieben Springer in den Kader berufen. „Neben den arrivierten Springern Markus Eisenbichler, Karl Geiger, Richard Freitag und Stephan Leyhe haben sich zusätzlich Moritz Baer, Constantin Schmid und Pius Paschke für den Auftakt und damit auch für die ersten drei Weltcup-Stationen qualifiziert“, erklärt der Österreicher. Dass gleich zu Beginn auch zwei Springer der B-Mannschaft vertreten sind, liegt nicht nur an den Verletzungen von Severin Freund und Olympiasieger Andreas Wellinger. Die Springer aus dem B-Kader „haben sich mit ihren guten Leistungen in den Sommer-Wettkampf-Serien, den Deutschen Meisterschaften und in den zentralen Lehrgängen für einen Einsatz empfohlen“, so Horngacher.

Los geht es in Wisla mit der Qualifikation am Freitag um 18.00 Uhr, am Samstag findet um 16.00 Uhr zunächst der Team-Wettbewerb statt, bevor am Sonntag um 11.30 Uhr das erste Einzelspringen der Saison stattfindet.

21.11.2019

Presenting Sponsor Vierschanzentournee
Hauptsponsoren Bauhaus
Veltins
Liqui Moly
Hoermann
FIS Sponsoren FIS
4F
DSV
Garmisch-Partenkirchen
Viessmann
Audi